Mark

ANREISE

Eingebettet zwischen Zeughaus, Strassen und Geleisen liegt unser Festivalgelände, der Wenk-Garten, hinter dem Gebäude der Jugendarbeit Aarau.

Das Festivalgelände ist in knapp 5 Gehminuten vom Bahnhof Aarau erreichbar. Zentraler geht (fast) nicht. Veloparkplätze vorhanden. Autoparkplätze nicht. Infos zu Barrieren bzw. Barrierefreiheit auf dem Festivalgelände folgen einige Wochen vor Festivalbeginn.


EINLASS/
TICKETS

Das Festival am Gleis basiert seit der ersten Ausgabe auf Beiträge aus der Einlass-Kollekte und den Getränkeeinnahmen. Es gibt keinen festen Ticketpreis und auch keinen Vorverkauf. Wir zählen darauf, dass alle einen ihren Möglichkeiten entsprechenden finanziellen Beitrag an die Eingangskollekte leisten. Kultur kostet. Wer sich aber aus Gründen keinen Eintrittspreis leisten kann oder will, ist bei uns immer willkommen.

FOOD

Auch der kulinarische Hunger wird gestillt. Jeden Abend bietet ein anderer Foodstand aus der Region Aarau verschiedene Menüs an. Zudem gibt es eine Grillstelle zum selber bräteln. Verschiedenes von vegan bis Fleisch kann an der Bar bezogen & auf den Grill gelegt werden.


HELFEN

Kein Am Gleis ohne Helfende. Die Helfer*innen sind unsere Held*innen. Vom Einlass über die Bar bis zur Bandbetreuung gibt es ungefähr 70 Freiwillige, die den Laden schmeissen. Das heisst auch: Crewlove & Crewshots sind hoch im Kurs.

Du hast Bock mitzuwirken?
GERNE HIER MELDEN︎︎︎

BARRIERE

Wir verwenden auf der Aussen- wie auf der Innenbühne intensive Lichteffekte. Informationen wie die Barkarte oder wegleitende Schilder sind ausschliesslich in Schriftform vorhanden. Das Festivalgelände ist ab Bahnhof über flache, geteerte Gehwege erreichbar. Das Festivalgelände ist flach und im Aussenbereich mit einem Kiesplatz und einem Rasen versehen. Der Innenbereich ist grundsätzlich nur über eine kleine Treppe erreichbar. Das WC im Aussenbereich ist für Rollstühle konzipiert. Grundsätzlich steht kein Personal zur Begleitung von Personen während des Festivals zur Verfügung. Für Informationen und kurzzeitige Hilfestellungen dürfen sich alle Menschen sehr gerne am Eingang erkundigen.
Fragen und Feedback bezüglich der Barrierefreiheit am Festival am Gleis Aarau sind sehr willkommen.

ZAHLUNG

Auf dem gesamten Festivalgelände ist Barzahlung in CHF möglich. Am Eingang sowie an den Bars gibt es zudem die Gelegenheit, per Twint zu bezahlen. Kartenzahlung ist für die vom Festival betriebenen Angebote nicht möglich.

SONSTIGES

Tiere finden laute Musik im Normalfall nicht so toll. Wir beten euch deshalb eure vierbeinigen Freunde diesem Stress nicht auszusetzen.

| SCHAU MAL INS PROGRAMM REIN | 🌞️ | TIMETABLE JETZT ONLINE | ⏳️ | WORKSHOPS JETZT IM PROGRAMM! | 💡️ |
Mark
| SCHAU MAL INS PROGRAMM REIN | 🌞️ | TIMETABLE JETZT ONLINE | ⏳️ | WORKSHOPS JETZT IM PROGRAMM! | 💡️ |
Mark